Nächstes Spiel am 26.10.2019 Auswärtsspiel gegen MICHIGAN

Beiträge 2019

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish im Jahr 2019. Wer Irish Themen aus dem Vorjahr sehen will, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2018. Interessiert Dich ein anderes Jahr, klick auf Vorjahre und wähl dort ein Jahr aus.

(13.10.2019) 

Zweite gute Nachricht aus Notre Dame von der Recruiting Front. Wide Receiver Lorenzo Styles gab heute den Irish seine mündliche Zusage, im übernächsten Jahr sein Studium in Notre Dame zu beginnen - und natürlich für die Goldhelme Football zu spielen.

Styles, der in Pickerington (Ohio) beheimatet ist, galt auch als potenzieller Neuzugang für Ohio State. Aber die Liste der Colleges, die ihn gern in ihrem Team gehabt hätten, ist deutlich länger. So waren auch Michigan, Auburn, Florida, Mississippi State, Northwestern und Penn State - um nur die Big Player zu nennen - an ihm interessiert.

Innerhalb von nur 24 Stunden konnte Irish Head Coach Brian Kelly Mit Styles und Deion Colzie zwei echte Playmaker auf der Wide Receiver Position als Neuzugänge melden. Wie gesagt, gute Nachrichten aus Notre Dame ...

 
(12.10.2019) 

Die ohnehin schon eindrucksvolle Recruiting Klasse von 2021 erhielt heute Verstärkung durch ein Ausnahmetalent: Wide Receiver Deion Colzie gab Irish Head Coach Brian Kelly seine mündliche Zusage, im übernächsten Jahr nach Notre Dame zu kommen.

Colzie ist einer der Besten auf seiner Position in seinem Highschool Jahrgang. Außerdem ist er in Athens (Georgia) zu Hause. Da ist es kein Wunder, dass zahlreiche Football College Schwergewichte im Süden der USA enormes Interesse an ihm haben. Neben seinem Heimatstaat Georgia sind dies weitere Top Teams aus der SEC (South Eastern Conference), wie der Abonnement Champion der letzten Jahre Alabama, Florida, Tennessee und Mississippi State. Das ist jedoch nur eine kleine Auswahl der Colleges, die ihn liebend gern in ihrem Team gehabt hätten.

Entsprechend groß ist die Euphorie in Notre Dame, dass Colzie sich für die Irish entschieden hat. Zumindest die mündliche Zusage ...

 
(08.10.2019) 

Runningback Jafar Armstrong hat seine Verletzung (aus dem Eröffnungsspiel gegen Louisville) auskuriert und kann am Samstag im Klassiker gegen USC wieder eingesetzt werden.

Das ist die gute Nachricht des Tages.

Auch Wide Receiver Lawrence Keys wird zurück erwartet auf dem Spielfeld. Er musste am vergangenen Samstag wegen einer leichten Fußverletzung pausieren.

Der Dritte im Bunde wird wohl gegen USC noch fehlen. Aber bei Cornerback Shaun Crawford sah es ursprünglich so aus, als wäre seine Saison wegen einer Ellenbogen Verletzung vorzeitig beendet. Offenbar kann er jedoch in Bälde wieder aufs Spielfeld zurückkehren. Dabei kommt ihm sicher zugute, dass die Irish am übernächsten Wochenende pausieren. Am 26. Oktober steht dann der nächste Klassiker auf dem Programm mit dem Spiel gegen Michigan.

 
(01.10.2019) 

Football ist ein extrem physischer Sport. Entsprechend häufig sind da verletzungsbedingte Ausfälle. Die Irish beklagen gleich drei nach dem Spiel am vergangenen Samstag.

Defensive End Daelin Hayes muss wegen einer Schulterverletzung pausieren. Schlimm ist nur, dass er für den Rest der Saison ausfällt. Hayes spielt im vierten Jahr für die Goldhelme. Das bedeutet, dass seine College Football Karriere nach dieser Saison eigentlich beendet wäre.

Aufgrund einer Änderung im Regelwerk der NCAA haben College Sportler aber das Recht, eine fünfte Saison zu spielen, wenn sie in einer Saison nicht mehr als fünf Spiele absolviert haben. Und genau das trifft für Hayes zu. Er erklärte bereits, dass er plant, diese Option zu ziehen und im nächsten Jahr noch einmal für die Irish auflaufen zu wollen.

Cornerback Shaun Crawford kann getrost als der derzeit größte Pechvogel im Team bezeichnet werden. Bereits zweimal musste er eine Saison verletzungsbedingt vorzeitig beenden. Und am vergangenen Samstag erwischte es ihn erneut. Mit einer Ellbogenverletzung fällt er in jedem Fall für das nächste Spiel gegen Bowling Green am kommenden Samstag aus. Ob er länger pausieren muss, ist noch nicht raus. Hier bleibt nur Daumendrücken, dass er bald wieder fit ist.

Der dritte Ausfall für kommenden Samstag ist Wide Receiver Lawrence Keys. Über seine Verletzung ist allerdings noch nichts bekannt. Auch hier bleibt zu hoffen, dass er bald wieder einsatzfähig ist.

 
(25.09.2019) 

Wide Receiver Michael Young steht den Irish nach überstandener Verletzung wieder zur Verfügung und kann am kommenden Samstag im Spiel gegen Virginia eingesetzt werden. Das ist die gute Nachricht des Tages.

Er ist damit der zweite unbedingte Leistungsträger der Goldhelme, der etwas verspätet aufs Spielfeld zurückkehren kann. Am vergangenen Samstag konnte ja bereits Tight End Cole Kmet erstmals in dieser Saison ins Spielgeschehen eingreifen und feierte bekanntlich ein tolles Comeback.

Wäre natürlich prima, wenn sich Michael Young ebenso eindrucksvoll zurückmelden könnte ...

 

Interessantes

Recruiting 2020 - 17 Neuzugänge
Recruiting 2021 - 7 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2019
(5 - 1)
Louisville
S
35
-
17
New Mexico
S
66
-
14
Georgia
N
17
-
23
Virginia
S
35
-
20
Bowling Green
S
52
-
0
USC
S
30
-
27
Michigan
ausw
26.10.2019
Virginia Tech
heim
02.11.2019
Duke
ausw
09.11.2019
Navy
heim
16.11.2019
Boston College
heim
23.11.2019
Stanford
ausw
30.11.2019

NOTRE DAME 2018
(12 - 1)
Michigan
S
24
-
17
Ball State
S
24
-
16
Vanderbilt
S
22
-
17
Wake Forest
S
56
-
27
Stanford
S
38
-
17
Virginia Tech
S
45
-
23
Pittsburgh
S
19
-
14
Navy
S
44
-
22
Northwestern
S
31
-
21
Florida State
S
42
-
13
Syracuse
S
36
-
3
USC
S
24
-
17
Clemson
N
3
-
30

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.193 Beiträge und 243 Spielberichte

Externes