Irish-Ticker: Noch 100 Tage bis zum Saisonstart.

Beiträge 2018

Recruiting 2018 - Die Klasse von 2018

(08.03.2018) 
Gleich 27 Neulinge werden die Irish in den nächsten Jahren verstärken. Ob sie die erhoffte Verstärkung sind, wird sich möglicherweise erst in zwei bis drei Jahren herausstellen. Aber es gibt in jedem Fall einige vielversprechende Talente, die hoffentlich sehr viel früher zu Leistungsträgern avancieren.

Hier folgt eine Übersicht zu jeder Position mit jeweils kurzen Kommentaren.

Quarterback

Für die Spielmacherposition konnten die Irish einen äußerst talentierten Nachwuchs Footballer nach Notre Dame holen. Phil Jurkovec gilt auf seiner Position als einer der Besten seines Highschool Jahrganges. Viele Fans der Goldhelme wünschen sich, dass er sehr schnell - möglichst bereits in diesem Jahr - den Weg aufs Spielfeld findet.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
Phil Jurkovec Gibsonia, PA ****

Runningback

Der unplanmäßige vorzeitige Abgang von Josh Adams zwang die Irish, die Suche nach zwei Nachwuchs Ballträgern aufzunehmen. Fündig wurden sie in Zebulon (Georgia) und Sanford (North Carolina).
Name Heimatstadt/Staat Rivals
CBo Flemister Zebulon, GA ***
Jahmir Smith Sanford, NC ***

Wide Receiver

Auch bei den Wide Receivern müssen die Irish einen vormaligen Stammspieler ersetzen, der vorzeitig den Weg in die NFL sucht: Equanimeous St. Brown. Allerdings gelang es Head Coach Brian Kelly und seiner Coaching Staff, eine sehr talentierte Gruppe junger Nachwuchs Wide Receiver unter den Golden Dome zu holen. Mit Kevin Austin, Micah Jones und Braden Lenzy besitzen einige gar Star Potenzial, wobei letzterer mit seiner Schnelligkeit den Irish sehr schnell helfen kann.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
Kevin Austin Coconut Creek, FL ****
Micah Jones Gurnee, IL ****
Lawrence Keys New Orleans, LA ***
Braden Lenzy Portland, OR ****

Tight End

In den vergangenen Jahren fanden immer wieder Irish Tight Ends den Weg in die NFL. Das hat sich beim Nachwuchs natürlich herumgesprochen. Und das erleichtert dann die Suche nach talentiertem Nachwuchs. In diesem Jahr zählen zwei Tight Ends zum Nachwuchskader.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
George Takacs Naples, FL ****
Tommy Tremble Norcross, GA ***

Offensive Line

Für die Offensive Line gilt ähnliches wie für Tight Ends: Die Irish haben sich einen Namen gemacht als Talentschmiede für Offensive Line Spieler, die dann einen Platz in einem NFL Team schaffen. In diesem Jahr werden mit Quenton Nelson und Mike McGlinchey gleich zwei ehemalige Goldhelme hoch gehandelt und als Erstrunden Picks bei der diesjährigen NFL Draft erwartet. Talentierter Ersatz ist da dringend erforderlich. In der Klasse von 2018 sind deshalb gleich vier Neuzugänge enthalten.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
John Dirksen Marion, OH ***
Luke Jones Little Rock, AR ***
Cole Mabry Brentwood, TN ***
Jarrett Patterson Mission Viejo, CA ***

Defensive Line

Es folgt der Blick auf die andere Seite des Balles. Die Defensive Line erhält Verstärkung durch drei Neue. Dabei steht das Brüderpaar Justin und Jayson Ademilola bereist seit langem als Neuzugang fest. Justin Ademilola ist als Defensive End gelistet, während die beiden anderen wohl als Defensive Tackle bzw. Nose Tackle eingesetzt werden.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
Justin Ademilola Jersey City, NJ ***
Jayson Ademilola Jersey City, NJ ****
JaMion Franklin Ridgely, MD ***

Linebacker

Auf dem Papier zählt die Linebacker Gruppe der Goldhelme zum Besten, was der College Football in diesem Jahr zu bieten hat. Es gibt wenige Colleges, die sich auf dieser Position ähnlich gut verstärken konnten. Nun müssen die vier Neuen nur noch die Vorschusslorbeeren bestätigen und schnell den Weg aufs Spielfeld finden.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
Matthew Bauer Erie, PA ****
Jack Lamb Temecula, CA ****
Ovie Oghoufo Farmington Hills, MI ***
Shayne Simon Jersey City, NJ ****

Defensive Backfield

Zählt man Tariq Bracy, der als Athlete geführt wird mit, so begrüßen die Irish im kommenden Sommer gleich sieben Neulinge für das Defensive Backfield. Bei drei Akteuren scheint die Position bereits festzustehen. Jedenfalls werden Derrik Allen, Houston Griffith und Paul Moala offiziell als Safeties geführt. Die übrigen vier werden wir wahrscheinlich auf der Cornerback Position sehen.
Name Heimatstadt/Staat Rivals
Derrick Allen Marietta, GA ****
Noah Boykin Washington, DC ****
Tariq Bracy Milpitas, CA ****
DJ Brown Washington, DC ***
Houston Griffith Bradenton, FL ****
Paul Moala Mishawaka, IN ***
Joseph Wilkins jr. North Fort Myers, FL ***
Übersicht über die Recruiting-Klasse von 2018

Interessantes

Recruiting 2019 - 10 Neuzugänge
Recruiting 2020 - 1 Neuzugang
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2018
(0 - 0)
Michigan
heim
01.09.2018
Ball State
heim
08.09.2018
Vanderbilt
heim
15.09.2018
Wake Forest
ausw
22.09.2018
Stanford
heim
29.09.2018
Virginia Tech
ausw
06.10.2018
Pittsburgh
heim
13.10.2018
Navy
ntrl
27.10.2018
Northwestern
ausw
03.11.2018
Florida State
heim
10.11.2018
Syracuse
heim
17.11.2018
USC
ausw
24.11.2018

NOTRE DAME 2017
(10 - 3)
Temple
S
49
-
16
Georgia
N
19
-
20
Boston College
S
49
-
20
Michigan State
S
38
-
18
Miami (Ohio)
S
52
-
17
North Carolina
S
33
-
10
USC
S
49
-
14
North Carolina St
S
35
-
14
Wake Forest
S
48
-
37
Miami (Florida)
N
8
-
41
Navy
S
24
-
17
Stanford
N
20
-
38
LSU
S
21
-
17