Irish-Ticker: Noch 23 Tage bis zum Saisonstart.

Beiträge 2020

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish im Jahr 2020. Wer Irish Themen aus dem Vorjahr sehen will, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2019. Interessiert Dich ein anderes Jahr, klick auf Vorjahre und wähl dort ein Jahr aus.

(09.08.2020) 

Es ist der zweite bedeutende Neuzugang der Irish innerhalb von nur zwei Tagen. Soeben gab Offensive Guard Rocco Spindler bekannt, dass er im nächsten Jahr nach Notre Dame kommen will, um dort zu studieren und Football zu spielen.

Es war ein langes Kopf an Kopf Rennen mit der Universität von Michigan, die sich sehr um Spindler, der aus Clarkston in Michigan kommt, bemüht hat. Am Anfang sah es auch so aus, als könnten die Wolverines das Rennen machen. Aber in den letzten Wochen machten die Irish immer mehr Boden gut und konnten einen der besten Nachwuchs Footballer seines Highschool Jahrganges unter den Golden Dome holen.

Klar, dass ein solches Talent begehrt war. So versuchten neben Michigan und Notre Dame zahlreiche andere Football Colleges, ihn für sich zu gewinnen: Alabama, Florida, Arizona State, LSU, Michigan State, Nebraska, Minnesota, Ohio State, Oklahoma, Penn State, Pittsburgh, Tennessee und Wisconsin - neben anderen - liest sich beinahe wie das Who is Who des US College Footballs.

Selbst Head Coach Brian Kelly hat sich in das Werben um den Offense Liner eingeschaltet. Das zeigt schon die Bedeutung, die seine mündliche Zusage für die Goldhelme hat. Selbstverständlich waren auch Offensive Line Coach Jeff Quinn und Offensive Coordinator Tommy Rees maßgeblich beteiligt.

Spindler ist nach Blake Fisher, Pat Coogan und Joe Alt der vierte Neuzugang in der Offensive Line der Zukunft.

 
(08.08.2020) 

Die Off Season 2020 ist alles andere, nur nicht langweilig. Da ist es erst einige Stunden her, dass die Universität von Notre Dame den aktualisierten Spielplan für die kommende College Football Saison veröffentlicht hat. Und schon gibt es die nächste Änderung. Die MAC (Mid American Conference), der die Western Michigan Broncos angehören, hat beschlossen, im kommenden Herbst/Winter jeglichen College Sport abzusagen.

Damit fällt natürlich auch die für den 19. September vorgesehene Partie gegen die Irish ins Wasser.

Glück im Unglück, könnte man meinen, denn so könnte die Partie gegen Navy in diesem Jahr doch noch steigen. Dummerweise ist der Termin, an dem die Midshipmen gegen Notre Dame ursprünglich antreten wollten, inzwischen belegt. Die spielen am 7. September gegen BYU. Auch der 19. September, an dem Notre Dame gegen Western Michigan antreten wollte, ist keine Option. An diesem Tag spielt Navy gegen Tulane.

Eine Option für die Goldhelme könnte jetzt noch ein Spiel gegen BYU sein, deren Spielplan bislang erst ein Spiel im September enthält.

Möglicherweise verzichten die Irish aber auf das (einzige) Spiel außerhalb der ACC und belassen es bei einer regulären Saison mit zehn Spielen. Es bleibt also spannend ...

 
(08.08.2020) 

Neuzugang Nummer 16 für das nächste Jahr wurde soeben bekannt. Outside Linebacker Prince Kollie gab vor knapp einer Stunde den Irish seine mündliche Zusage.

Der talentierte Defensiv-Spezialist aus Jonesborough in Tennessee stand ziemlich weit oben auf der Wunschliste von Head Coach Brian Kelly. Sein Defensive Coordinator Clark Lea war maßgeblich an dem wertvollen Neuzugang für seine Defense beteiligt. Aber auch Defensive Analyst Nick Lezynski hat seinen Anteil am erfolgreichen Unternehmen "Neuzugang Prince Kollie".

Dabei war die Konkurrenz, die sich ebenfalls um ihn bemüht hatte, durchaus ernst zu nehmen. So machten sich mit Louisville, Oklahoma, Georgia und LSU vier echte Schwergewichte im US College Football bis zuletzt Hoffnungen.

Kollie ist der erste Linebacker der Recruiting Klasse von 2021. Und er wird wohl der Einzige bleiben. Denn auf dieser Position hatten sich die Goldhelme bereits in den vergangenen Jahren personell verstärkt.

 
(06.08.2020) 

Heute wurde endlich der Spielplan für die Footballer der Irish in der College Football Saison 2020 veröffentlicht.

Dabei wird - nachdem bereits die Partie gegen die USC Trojans abgesagt worden war - eine weitere Serie unterbrochen. Erstmals wurde das Aufeinandertreffen der Goldhelme mit den Navy Midshipmen abgesagt. Seit 1927 traten beide Mannschaften in jedem Jahr gegeneinander an.

Ebenso wurde das Spiel gegen Arkansas aus dem Spielplan gestrichen. Bestehen blieb dagegen der Besuch von Western Michigan im Notre Dame Stadium am 19. September 2020.

Darüberhinaus geht es, wie bereits bekannt, in diesem Jahr ausschließlich gegen Teams der ACC (Atlantic Coast Conference).

In der Summe bestreiten die Goldhelme in dieser Saison, die am 12. September mit einem Heimspiel gegen Duke beginnt, elf reguläre Saisonspiele. Sechs Spiele finden im heimischen Notre Dame Stadium an. Highlights sind die Spiele gegen Florida State (10. Oktober 2020) und Clemson (7. November 2020). Die reguläre Saison endet für Notre Dame am 5. Dezember 2020 mit einem Heimspiel gegen Syracuse.

Ungewöhnlich sind auch die zwei spielfreien Wochenenden am 3. Oktober und 21. November. In der Übersicht in der rechten Spalte findet Ihr den aktualisierten Spielplan "NOTRE DAME 2020".

 

 
(01.08.2020) 

Heute wurde der 15. Neuzugang der Irish für das nächste Jahr bekannt: Mitchell Evans ist Tight End mit Gardemaß (zwei Meter lang).

Tight Ends Coach John McNulty und Offensive Coordinator Tommy Rees zeichnen für diesen aktuellen Neuzugang verantwortlich. Immerhin stand Evans auf der Wunschliste zahlreicher Colleges wie Pittsburgh, Florida State, Georgia Tech, Michigan State, Duke, Indiana, Iowa State und Virginia, um nur die Wichtigsten zu nennen. Am Ende lief es auf ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Notre Dame und Michigan State hinaus.

Für Evans waren letztlich zwei Gründe entscheidend für seine mündliche Zusage an Notre Dame: Einmal erklärte er, dass wohl jeder Starting Tight End der letzten Jahre in der NFL endete. Und dann ist der akademische Bereich und somit der Ruf, den dieser in den USA genießt ein dickes Plus.

Ob Mitchell Evans, der in Wadsworth (Ohio) beheimatet ist, allerdings als Tight End endet, ist noch nicht raus, glaubt man Kennern der Highschool Football Szene in den USA. Die sehen ihn nämlich in der Offensive Line, undzwar als Left Tackle ...

 

Interessantes

2021: 17 Neuzugänge
2022: 2 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2020
(0 - 0)
Duke
heim
12.09.2020
Wake Forest
ausw
26.09.2020
Florida State
heim
10.10.2020
Louisville
heim
17.10.2020
Pittsburgh
ausw
24.10.2020
Georgia Tech
ausw
31.10.2020
Clemson
heim
07.11.2020
Boston College
ausw
14.11.2020
North Carolina
ausw
27.11.2020
Syracuse
heim
05.12.2020

NOTRE DAME 2019
(11 - 2)
Louisville
S
35
-
17
New Mexico
S
66
-
14
Georgia
N
17
-
23
Virginia
S
35
-
20
Bowling Green
S
52
-
0
USC
S
30
-
27
Michigan
N
14
-
45
Virginia Tech
S
21
-
20
Duke
S
38
-
7
Navy
S
52
-
20
Boston College
S
40
-
7
Stanford
S
45
-
24
Iowa State
S
33
-
9

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.247 Beiträge und 250 Spielberichte

Links