Irish-Ticker: Noch 111 Tage bis zum Saisonstart.

Beiträge 2021

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish im Jahr 2021. Wer Irish Themen aus dem Vorjahr sehen will, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2020. Interessiert Dich ein anderes Jahr, klick auf Vorjahre und wähl dort ein Jahr aus.

(09.05.2021) 

Gerade wurde bekannt, dass die Irish ihren 13. Neuzugang für das nächste Jahr bekanntgegeben haben. Holden Staes ist Tight End. Er machte vor ein paar Minuten seine Entscheidung, im nächsten Jahr nach Notre Dame zu kommen, offiziell.

Der talentierte Nachwuchs Footballer aus Atlanta in Georgia hatte ursprünglich der Universität von Penn State seine mündliche Zusage gegeben, sie jedoch kürzlich zurückgenommen. Seitdem galt er bei zahlreichen Experten als potenzieller Neuzugang der Irish. Andere Colleges, die an ihm ebenfalls interessiert waren, wie Georgia, Texas, LSU, Alabama, North Carolina und Ole Miss, um nur einige zu nennen, gehen damit leer aus.

Nach Eli Raridon ist er der zweite Tight End in der Recruiting Klasse von 2022.

 
(02.05.2021) 

Was sich in den letzten Tagen bereits abgezeichnet hatte, wurde heute offiziell. Die Irish konnten mit Tight End Eli Raridon ihren zwölften Neuzugang für das nächste Jahr melden.

Vor ein paar Tagen weilte Raridon zu einer inoffiziellen Visite in Notre Dame. Und die anschließenden Interviews ließen erkennen, dass er äußerst beeindruckt war, und dass es schwer werden würde, die Irish noch zu übertrumpfen.

Die Liste der interessierten Colleges ist lang und enthält zahlreiche "big Player" des US College Footballs: Iowa, Iowa State, Auburn, Tennessee, Arizona State, Cal, Duke, Florida State, Minnesota, Michigan State und Northwestern, neben etlichen anderen hätten ihn gern in ihrem Team gehabt.

Der Name Raridon ist in Notre Dame übrigens nicht unbekannt. Sein Vater Scott Raridon absolvierte sein Studium unter dem Golden Dome und war in den Jahren 2002 bis 2005 der Longsnapper der Goldhelme. Gut möglich, dass dies bei der Entscheidung des Filius eine Rolle gespielt hat ...

 
(02.05.2021) 

Auch am Schlusstag der diesjährigen NFL Draft fanden ehemalige Goldhelme ein NFL Team.

Der Erste, dessen Name aufgerufen wurde, war Quarterback Ian Book. Mit dem 133. Pick wählten ihn die New Orleans Saints in der vierten Runde aus.

In Runde fünf war es Defensive End Daelin Hayes, der als 171. Spieler von den Baltimore Ravens ausgewählt wurde. Und nur wenig später sicherten sich die Atlanta Falcons mit dem 182. Pick Tight End Tommy Tremble. Und kurz vor Schluss, mit Pick 249 von insgesamt 259, fand auch noch Wide Receiver Ben Skowronek einen Arbeitsplatz in der NFL. Ihn zieht es zu den Los Angeles Rams.

Undrafted Free Agents

Damit war die NFL Draft 2021 beendet. Insgesamt werden wir neun ehemalige Irish in der kommenden Saison in der NFL wiedersehen. Aber da sind natürlich sehr viele Ex College Footballer, deren Namen nicht in der Draft aufgerufen wurden. Die gelten als Undrafted Free Agents, und sie können direkt mit NFL Teams ihrer Wahl verhandeln.

Auf diesem Weg fanden noch einmal fünf ehemalige Goldhelme den Weg in die NFL.

So wurde Defensive Back Shaun Crawford sich mit den Las Vegas Raiders einig. Offensive Guard Tommy Kraemer zieht es, ebenso wie Wide Receiver Javon McKinley und Tight End Brock Wright zu den Detroit Lions. Und schließlich streift sich Cornerback Nick McCloud demnächst das Trikot der Buffalo Bills über.

Insgesamt schafften es also 14 Ex Irish in die NFL.

 
(01.05.2021) 

Während am ersten Tag der Draft kein ehemaliger Spieler der Irish von einem NFL Team ausgewählt worden ist, fanden an Tag zwei gleich fünf Ex Goldhelme einen Arbeitsplatz in der stärksten Football League der Welt.

Als erster wurde Offensive Tackle Liam Eichenberg von den Miami Dolphins als insgesamt 42. ausgewählt. Auch der zweite Spieler war mit Aaron Banks ein Mitglied der Offensive Line. Der wurde als 48. ausgewählt und trägt künftig das Trikot der San Francisco 49ers. Dann entschieden sich die Cleveland Browns noch für Linebacker Jeremiah Owusu (52. Pick).

Und schließlich fanden in der dritten Runde der Draft noch Tight End Tommy Tremble (Carolina Panthers) und Offensive Tackle Robert Hainsey (Tampa Bay Buccaneers) ein NFL Team, für das sie ab der kommenden Saison auf die Jagd nach Yards und Punkten gehen können.

 
(16.04.2021) 

Tight End Jack Nickel hatte eigentlich die Absicht, im nächsten Jahr nach Notre Dame zu kommen. Deshalb gab er Ende Juli letzten Jahres Irish Head Coach Brian Kelly seine mündliche Zusage.

Gestern wurde bekannt, dass Nickel diese Zusage zurückgezogen hat und plant, an einem anderen College sein Studium zu beginnen. Damit ist die Recruiting Klasse von 2022 vorübergehend auf 11 Neuzugänge geschrumpft. Allerdings plant Brian Kelly nach wie vor, zwei Tight Ends in die aktuelle Recruiting Klasse aufzunehmen. Und es gibt mit Holden Staes und Eli Raridon auch bereits zwei aussichtsreiche Kandidaten, die beide eine offizielle Visite in Notre Dame Ende Juni planen.

 

Interessantes

2022: 13 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2021
(0 - 0)
Florida State
ausw
05.09.2021
Toledo
heim
11.09.2021
Purdue
heim
18.09.2021
Wisconsin
ntrl
25.09.2021
Cincinnati
heim
02.10.2021
Virginia Tech
ausw
09.10.2021
USC
heim
23.10.2021
North Carolina
heim
30.10.2021
Navy
heim
06.11.2021
Virginia
ausw
13.11.2021
Georgia Tech
heim
20.11.2021
Stanford
ausw
27.11.2021

NOTRE DAME 2020
(10 - 2)
Duke
S
27
-
13
South Florida
S
52
-
0
Florida State
S
42
-
26
Louisville
S
12
-
7
Pittsburgh
S
45
-
3
Georgia Tech
S
31
-
13
Clemson
S
47
-
40
Boston College
S
45
-
31
North Carolina
S
31
-
17
Syracuse
S
45
-
21
Clemson
N
10
-
34
Alabama
N
14
-
31

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.309 Beiträge und 262 Spielberichte

Links