Irish-Ticker: Noch 218 Tage bis zum Saisonstart.

Beiträge 2022

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish im Jahr 2022. Wer Irish Themen aus dem Vorjahr sehen will, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2021. Interessiert Dich ein anderes Jahr, klick auf Vorjahre und wähl dort ein Jahr aus.

(25.01.2022) 

Die Universität von Notre Dame hat heute eine weitere Personalie offiziell bestätigt: Al Washington ist der neue Defensive Line Coach und Defensive Run Game Coordinator der Irish. Bekannt wurde die Verpflichtung bereits am 16. Januar, damals jedoch noch ohne den offiziellen Segen der Universität.

"Ich habe aus erster Hand gesehen, wie talentiert Al Washington als Trainer ist", erklärte Head Coach Marcus Freeman zum neuesten Mitglied seines Trainerstabes.  Außerdem erfüllt er eine weitere Forderung, die Freeman an die Mitglieder seines Trainerstabes hat: Er gilt als sehr guter Lehrer, der die ihm anvertrauten Spieler sportlich, wie auch abseits des Spielfeldes, voran bringt. Und zuguterletzt gilt er als außergewöhnlich guter Recruiter. Eine weitere Eigenschaft, die Freeman an ihm schätzt.

Washington kommt von der gleichen Universität, an der der neue Head Coach der Goldhelme einst studiert hat: Ohio State. Dort war er in den vergangenen drei Jahren verantwortlich für die Linebacker. Insgesamt blickt er auf 15 Jahre Erfahrung als Coach zurück, die er künftig in Notre Dame einbringen wird.

 
(24.01.2022) 

Harry Hiestand wurde heute offiziell als neuer Offensive Line Coach bestätigt. Eigentlich ist diese Meldung ja ein alter Hut. Denn, dass er in Notre Dame die Nachfolge von Jeff Quinn antritt, wurde bereits am 10. Januar bekannt. Es fehlte halt noch die offizielle Bestätigung durch die Universität von Notre Dame.

Hiestand ist beileibe kein Unbekannter für die Irish. Bereits in den Jahren 2012 bis 2017 war er in gleicher Funktion unter dem Golden Dome tätig. Head Coach Marcus Freeman hält große Stücke auf seinen neuen Offensive Line Coach: "Unser Fokus liegt auf der Entwicklung unserer Spieler und darauf, sie dazu zu bringen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und darin zeichnet sich Harry aus.".

Dass diese Lorbeeren nicht von ungefähr kommen, zeigt die sportliche Bilanz von Hiestand in Notre Dame. Mit Quenton Nelson, Ronnie Stanley, Zack Martin und Mike McGlinchey wurden gleich vier seiner ehemaligen Schützlinge in der ersten Draftrunde von NFL Teams ausgewählt. Dazu kommen mit Nick Martin und Chris Watt zwei weitere, die ebenfalls in der NFL gelandet sind.

Dass die Irish über einige sehr talentierte Offensive Line Spieler verfügen, ist allgemein bekannt. Eine gute Basis für Hiestand, an seine erfolgreiche Arbeit in Notre Dame anzuknüpfen.

 
(21.01.2022) 

Eigentlich ist es ja bereits eine ganze Weile bekannt. Nur die offizielle Bestätigung der Universität von Notre Dame fehlte noch. Und die kam heute: Brian Mason ist der neue Special Teams Coordinator der Irish.

Laut Aussage von Head Coach Marcus Freeman ist Mason einer der besten Coaches auf seiner Position. Dass diese Aussage auch auf persönlichen Erfahrungen beruht liegt daran, dass die beiden bis vor einem Jahr gemeinsam der Coaching Staff in Cincinnati angehörten. Dort war Mason in den vergangenen fünf Jahren tätig.

Freeman nannte die Kriterien bei der Suche nach einem neuen Verantwortlichen für die Special Teams: "Ich suche einen exzellenten Lehrer, der ebenfalls ein sehr guter Recruiter ist". Beides trifft auf Mason zu. Für Marcus Freeman ist er gar der Beste in seinem Bereich.

Es sieht also so aus, als hätten die Irish einen tollen Fang gemacht mit ihrem neuen Special Teams Coordinator.

KJ Wallace verlässt Notre Dame

Safety KJ Wallace hat sich entschlossen, nach abgeschlossenem Studium die Universität von Notre Dame zu verlassen und die beiden letzten Jahre seiner Spielberechtigung im College Football an einem anderen College zu absolvieren.

Ein möglicher Grund für diese Entscheidung könnte sein, dass er sich im Team der Irish nie richtig hat durchsetzen können. Und ein Blick auf die Neuzugänge in diesem Jahr hat ihn wohl auch nicht darin bestärkt, dass sich da etwas ändern könnte.

 
(19.01.2022) 

So langsam scheint es, als ob sich die personellen Lücken bei den Irish schließen. Nach dem unerwarteten Weggang von Punter Jay Bramblett konnte Head Coach Marcus Freeman zwar mit Bryce McFerson einen der talentiertesten Nachwuchs Punter seines Highschool Jahrganges unter den Golden Dome holen. Aber der ist noch unerfahren. Da trifft es sich gut, wenn die Irish in der kommenden Saison auf einen erfahrenen Punter zurückgreifen können.

Jon Sot kommt als Graduate Transfer von der Elite Universität Harvard nach Notre Dame wo er das letzte Jahr seiner Spielberechtigung im College Footbal absolvieren wird. In der Ivy League, der Harvard angehört, war er 2018 und 2019 der Beste auf seiner Position. Und auch 2021 zählte er mit einem Durchschnitt von knapp 40 Yards pro Punt zu den Besseren im Lande.

 
(18.01.2022) 

Gleich zwölf Nachwuchs-Footballer, die sich im vergangenen Dezember an der Universität von Notre Dame eingeschrieben haben, sind bereits auf dem Campus eingetroffen und haben ihr Studium aufgenommen. Diese Entwicklung - dass mehr und mehr College Neulinge ihr Studium ein halbes Jahr früher beginnen - wird seit ein paar Jahren vermehrt beobachtet.

Dabei sind einige Vorteile mit dem vorzeitigen Studienbeginn verbunden. So ist man den Normaleinsteigern, die im Sommer erwartet werden, immer um ein Semester voraus. Dazu kommt, dass die Teilnahme am Frühjahrs Trainingscamp und am Training im Kraftraum die Chancen verbessert, bereits in dieser Saison auf dem Spielfeld zu stehen.

Liste der Frühstarter

Linebacker Jaylen Sneed, Josh Burnham, Niuafe Tuihalamaka und Nolan Ziegler
Runningback Jadarian Price
Defensive Ends Tyson Ford und Aiden Gobaira
Cornerback Jaden Mickey
Quarterback Steve Angeli
Offensive Liner Billy Schrauth, Joey Tanona und Aamil Wagner

 

Interessantes

2023: 8 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2022
(0 - 0)
Ohio State
ausw
03.09.2022
Marshall
heim
10.09.2022
California
heim
17.09.2022
North Carolina
ausw
24.09.2022
BYU
ntrl
08.10.2022
Stanford
heim
15.10.2022
UNLV
heim
22.10.2022
Syracuse
ausw
29.10.2022
Clemson
heim
05.11.2022
Navy
ausw
12.11.2022
Boston College
heim
19.11.2022
USC
ausw
26.11.2022

NOTRE DAME 2021
(11 - 2)
Florida State
S
41
-
38
Toledo
S
32
-
29
Purdue
S
27
-
13
Wisconsin
S
41
-
13
Cincinnati
N
13
-
24
Virginia Tech
S
32
-
29
USC
S
31
-
16
North Carolina
S
44
-
34
Navy
S
34
-
6
Virginia
S
28
-
3
Georgia Tech
S
55
-
0
Stanford
S
45
-
14
Oklahoma State
N
35
-
37

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.366 Beiträge und 275 Spielberichte

Links