Nächstes Spiel am 29.09.2018 im Notre Dame Stadium gegen STANFORD

Beiträge 2010

Pauls Neuigkeiten zu Notre Dame Football gibt es jetzt seit mehr als 20 Jahren.

Hier findest Du Beiträge und Statistiken über die Fighting Irish aus dem Jahr 2010. Um Beiträge aus dem aktuellen Jahr zu sehen, genügt ein Klick auf 2018. Interessieren Dich Themen oder Statistiken aus dem Vorjahr, klicke in der Top-Navigation einfach auf 2017. Beiträge und Statistiken aus anderen Jahren - zurückgehend bis 1998 - findest Du unter Vorjahre.

(13.12.2010) 
Guter Start ins neue Jahr für alle Irish Fans: ESPN America übeträgt den Sun Bowl aus El Paso (Texas) am 1. Januar 2011 ab 14:30 Uhr als Aufzeichnung. In diesem Spiel treten die Irish bekanntlich gegen die alten Rivalen aus Miami, Florida an.
 
(07.12.2010) 
Bennett Okotcha heißt die neueste Verstärkung des Defensive Backfields der Irish. Die Entscheidung fiel für Notre Dame, obwohl Okotcha die Universität noch nicht einmal besucht hat.

Irish Head Coach Brian Kelly kanns recht sein. Er hat den dritten Cornerback des Recruiting Jahrganges für sein Team der Zukunft.

Okotcha, der aus Coppell in Texas kommt, hatte sich eigentlich bereits für Wisconsin entschieden. Aber offenbar war er der Meinung, dass diese Entscheidung falsch war. Nun wird er im kommenden Jahr sein Studium unter dem Golden Dome beginnen und für die Irish Football spielen.

 
(06.12.2010) 
An Silvester steht für Irish Fans ein echter Leckerbissen auf dem Programm. Im Sun Bowl treffen die Irish am 31. Dezember auf die Miami Hurricanes. Damit lebt die Rivalität zwischen den beiden Football Universitäten wieder auf, die die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts mitgeprägt hat.

Die Veranstalter des Sun Bowl, der in diesem Jahr zum 77. Mal in El Paso (Texas) ausgetragen wird, sprechen vom "größten Spiel in der Geschichte des Sun Bowl".

Ob wir in Deutschland die Partie live im Fernsehen verfolgen können, steht nocht nicht hundertprozentig fest. Aber ESPN America hat den Sun Bowl in den letzten Jahren stets live übertragen ...

 
(02.12.2010) 
Eine weitere gute Neuigkeit konnte Irish Head Coach Brian Kelly heute melden: Er hat seinen Quarterback der Zukunft gefunden. Everett Golson heißt er und kommt aus Myrtle Beach in South Carolina. Golson ist ein Dual Threat Quarterback, also einer, der auch mit dem Ball laufen kann. Damit passt er ideal in die von Kelly bevorzugte Spread Offense.

Schaut man sich die Liste der interessierten Colleges an, muss man zugeben, dass Golson ziemlich begehrt war. So hätten beispielsweise Florida, Georgia, Michigan, North Carolina, Ohio State, South Carolina, Stanford und Tennessee ihn gern in ihrem Team gehabt.

Nach einigen Absagen in den vergangenen Wochen (vier Spieler hatten ihre mündliche Zusage zurückgezogen) haben die Irish jetzt wieder 18 potentielle Neuzugänge für das kommende Jahr.

 
(02.12.2010) 
Nach ihrem siebten Saisonsieg können die Irish gemäß eine Vereinbarung mit der Big East Conference deren Nummer zwei Platz beanspruchen. Das wäre eine Einladung zum Champs Sports Bowl in Orlando, Florida. Das Spiel findet statt am 28. Dezember 2010. Kick Off ist 22:30 Uhr unserer Zeit.

Der Gegner kommt aus der ACC Conference und könnte Miami (FL), Maryland, North Carolina State oder Florida State heißen.

Aber das alles sind Spekulationen. Am kommenden Sonntag wissen wir mehr. Dann nämlich werden die teilnehmenden Mannschaften auf die 35 Bowl Spiele verteilt.

 
(02.12.2010) 
Ein Runningback geht, ein anderer kommt. Justice Hayes hat sich entschlossen, seine mündliche Zusage für die Irish zurückzuziehen. Dafür konnte Head Coach Brian Kelly jetzt Cam McDaniel als Neuzugang vorstellen.

Der junge Nachwuchs Runningback kommt aus Coppell in Texas. Neben den Irish hatten noch einige andere namhafte Colleges Interesse an ihm. Unter anderem waren dies Florida, Iowa, Oklahoma, Stanford, Texas und Cincinnati.

 
(05.11.2010) 
Mit Armando Allen musste ein weiterer Leistungsträger der Irish seine Saison vorzeitig beenden. Eine Rippenverletzung zwang ihn unters Messer. Damit endet seine College Football Karriere unter dem Golden Dome. Die Ärzte sind optimistisch, dass er rechtzeitig zur NFL Draft im Frühjahr wieder fit ist.

Auch die Verletzung von Theo Riddick lässt vorläufig noch keinen Einsatz zu.

Es gibt jedoch auch einige gute Neuigkeiten: Carlo Calabrese, der im Tulsa Spiel verletzungsbedingt fehlte, wird am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und steht Head Coach Brian Kelly für das Spiel gegen Utah am 13. November wieder zur Verfügung. Das Gleiche gilt für Linebacker Prince Shembo. Er zog sich im Spiel gegen Tulsa eine Gehirnerschütterung zu und konnte am gestrigen Donnerstag das Training wieder aufnehmen.

 
(13.10.2010) 
Herber Verlust für die Irish: Tight End Kyle Rudolph, einer der unbestrittenen Leistungsträger des Teams, fällt verletzungsbedingt für den Rest der Saison aus.

Rudolph zog sich die Verletzung bereits im Trainingslager vor der Saison zu und konnte sie nicht völlig auskurieren. Im letzten Spiel brach sie nun wieder auf und kann nur durch einen operativen Eingriff behoben werden.

Damit wird wohl nun Mike Ragone seine Chance erhalten, der ebenfalls als großes Talent gilt.

 

Interessantes

Recruiting 2019 - 18 Neuzugänge
Recruiting 2020 - 3 Neuzugänge
Ergebnis-Datenbank

Übersicht Spiele

NOTRE DAME 2018
(3 - 0)
Michigan
S
24
-
17
Ball State
S
24
-
16
Vanderbilt
S
22
-
17
Wake Forest
ausw
22.09.2018
Stanford
heim
29.09.2018
Virginia Tech
ausw
06.10.2018
Pittsburgh
heim
13.10.2018
Navy
ntrl
27.10.2018
Northwestern
ausw
03.11.2018
Florida State
heim
10.11.2018
Syracuse
heim
17.11.2018
USC
ausw
24.11.2018

NOTRE DAME 2010
(8 - 5)
Purdue
S
23
-
12
Michigan
N
24
-
28
Michigan State
N
31
-
34
Stanford
N
14
-
37
Boston College
S
31
-
13
Pittsburgh
S
23
-
17
Western Michigan
S
44
-
20
Navy
N
17
-
35
Tulsa
N
27
-
28
Utah
S
28
-
3
Army
S
27
-
3
USC
S
20
-
16
Miami, Florida
S
33
-
17

Statistik

Die Seite enthält insgesamt
1.127 Beiträge und 227 Spielberichte

Externes